Ort 174 A-4974 Ort im Innkreis 07751/6622 122 info@ff-ort.at

Erfolgreiche Teilnahme am Strahlenmessleistungsbewerb in Bronze

Michael Fuchs von der Freiwilligen Feuerwehr Antiesenhofen und Uwe Lux von der Freiwilligen Feuerwehr Ort im Innkreis haben vom 19. bis 21. Juni 2024 den Strahlenmesslehrgang II absolviert und die anschließende Strahlenmessleistungsprüfung mit Bravour gemeistert. Beide haben das begehrte Strahlenmessleistungsabzeichen in Bronze erworben.

Der Strahlenmesslehrgang II ist eine anspruchsvolle Weiterbildung, die Feuerwehrmitglieder auf den Umgang mit Strahlenquellen vorbereitet. Die Teilnehmer lernen unter anderem:

  • Auffinden von Strahlenquellen: Hierbei wird geübt, wie man versteckte Strahlenquellen in verschiedenen Umgebungen effizient und sicher entdeckt.
  • Detektieren von Kontaminationen: Diese Fähigkeit ist entscheidend, um Kontaminationen an Personen zu erkennen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen einzuleiten.
  • Berechnung der maximalen Aufenthaltsdauer: Feuerwehrkräfte müssen wissen, wie lange sie sich gefahrlos in einem kontaminierten Bereich aufhalten können.
  • Physikalische Grundlagen des Strahlenschutzes: Ein solides Verständnis der physikalischen Prinzipien hinter dem Strahlenschutz ist unverzichtbar.

Mit der erfolgreichen Absolvierung dieser Weiterbildung haben Michael Fuchs und Uwe Lux nun die Qualifikation erworben, als Spezialkräfte im Bereich Strahlenschutz zu agieren. Der Strahlenschutz ist ein wichtiger Bereich innerhalb der Feuerwehrarbeit, der spezielle Kenntnisse und höchste Präzision erfordert.

Wir gratulieren beiden herzlich zu dieser herausragenden Leistung und sind stolz darauf, solch motivierte und fachkundige Mitglieder in unseren Reihen zu haben.



Einsatzstatistik 2024

  • 25

    Einsätze gesamt

  • 2

    Brandeinsätze

  • 23

    Technische Einsätze

     

    logo wappen  logo

        07751 / 6622  

     info@ff-ort.at 

     Ort 174,  A-4974 Ort im Innkreis 

    fb2  wa contact