Ort 174 A-4974 Ort im Innkreis 07751/6622 122 info@ff-ort.at

Die Feuerwehrfahne
Symbol der Treue und Einigkeit

Als Symbol der Treue und Einigkeit ist die Fahne das Aushängeschild der Freiwilligen Feuerwehr, welches bei unterschiedlichen Anlässen vorangetragen wird. Es gilt als besondere Ehre eines jeden Feuerwehrmitgliedes, die Fahne zu solch Anlässen tragen zu dürfen.

Im Jahr 2004 wurde der Ankauf einer neuen Feuerwehrfahne beschlossen, da die alte Fahne bereits über 50 Jahre bei verschiedensten Anlässen zugegen war und sich entsprechende Abnützungserscheinungen bemerkbar machten.



Fahne alt
Fähnrich Karl Dietrich jun.

Die Fahne trägt auf der rot besamteten Hauptseite in der Mitte ein voll naturell gesticktes Abbild der Ortskirche. Die Schriftzüge "Freiwillige Feuerwehr Ort im Innkreis" und das Gründungsjahr "1877", sowie das Fahnenweihejahr sind in Goldschnurstickerei angefertigt.

In den oberen linken Ecke befinden sich naturell gestickte Ähren, in der unteren rechten das Gemeindewappen. Die restlichen beiden Ecken werden von goldenen Ornamentiken verziert.

Auf der Rückseite befindet sich in Goldschnurstickerei mittig eine Darstellung des heiligen Florian, sowie der Leitspruch "Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr". 

Diagonal in der oberne linken und unteren rechten Ecke sind das alte und neue Feuerwehrkorpswappen abgebildet, sowie naturell  seidegesticktes Eichenlaub und Eicheln. 
Den Rand umsäumt eine Goldbefransung.


Fahen
Fähnrich Elias Etzinger
Fahnenmutter Elfriede Dietrich, Fahnenpatinen Brigitta Deschberger, Theresia Summereder, Silvia Guntner

Für die finanzielle Unterstzützung der Bevölkerung, Gemeinde und ortsansässiger Firmen bei der Beschaffung, möchten wir uns hiermit nochmals herzlich bedanken!

Einsatzstatistik 2024

  • 25

    Einsätze gesamt

  • 2

    Brandeinsätze

  • 23

    Technische Einsätze

     

    logo wappen  logo

        07751 / 6622  

     info@ff-ort.at 

     Ort 174,  A-4974 Ort im Innkreis 

    fb2  wa contact